Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand

Heute hat die Mitgliederversammlung des Vereins Saseler Heimatfest e.V. turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt. Im Amt des 1. Vorsitzenden wurde André Schneider einstimmig bestätigt. Die Versammlung bestätigte ebenfalls Rainer Wilke im Amt des 2. Vorsitzenden. Die Beisitzer im Vorstand Dorothee Schmahl und Benjamin Klooß wurden ebenfalls einstimmig wieder gewählt. Klooß wurde erneut mit der Kassenführung beauftragt. Kassenprüfer bleiben Jochen Binge und Knut Fleckenstein.

André Schneider

„Das erfolgreiche Vorstandsteam wird auch für die nächsten beiden Heimatfeste in Sasel verantwortlich sein. Wir freuen uns über das Vertrauen und auf die Zusammenarbeit. Die Vorbereitungen für das 45. Saseler Heimatfest vom 17. bis 20. September haben bereits begonnen. In diesem Jahr werden wir durch die aktuelle Debatte um das Coronavirus besonders gefordert sein. Wir gehen davon aus, dass das Heimatfest trotzdem durchgeführt werden kann“, so André Schneider.

Friedensgebet am Volkstrauertag und Gedenken im Saseler Park

Die ARGE Sasel lädt die Bürgerinnen und Bürger Sasels zum Friedensgebet und Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft am Volkstrauertag im Saseler Park am Sonntag, den 18. November, sehr herzlich ein. In diesem Jahr wird in Sasel der Volkstrauertag in besonderer Weise neu begangen.

Der Vormittag beginnt um 09:30 Uhr in der Vicelinkirche am Saseler Markt 8 mit einem Friedensgottesdienst. Als Gast ist Dr. Stephanie Kowitz-Harms eingeladen. Sie vertritt die Jugendarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.. Sie stellt Projekte vor, an denen sich Jugendliche beteiligen. Sie wird im Gespräch mit Pastor Frank-Ulrich Schoeneberg von ihren Erfahrungen erzählen.

Somit steht ihr Bericht im Mittelpunkt der Andacht, die mit Friedensgebet, Liedern und Musik gestaltet wird. Der Volksbund initiiert in unserer Stadt eine großartige Bildungsarbeit für junge Menschen. Davon ist leider wenig bekannt. Deshalb wollen wir insbesondere das Engagement junger Menschen für Frieden und Versöhnung zur Sprache bringen.

Gemeinsam geht es nach der Friedensandacht um 10:30 Uhr in den Saseler Park zur Gedenkstunde am Mahnmal. Dort wird der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft in Vergangenheit und Gegenwart gedacht. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Saseler Posaunenchor unter der Leitung von Hartmut Fischer.

Die Freiwillige Feuerwehr Sasel bittet anschließend in die Feuerwache am Sasel-Haus und lädt alle Teilnehmenden zu einem Teller Erbsensuppe ein.

 

Beiträge für die Festschrift zum 43. Saseler Heimatfest gesucht

Für die Festschrift zum diesjährigen 43. Saseler Heimatfest freuen wir uns wieder über die Zulieferung von Artikeln und Berichten der Mitglieder der ARGE-Sasel, die das bunte und vielfältige Leben im Stadtteil darstellen.

Wie immer sind die ARGE-Mitglieder frei in dem, was sie berichten möchten: Ein Rückblick auf das vergangene Jahr bzw. ein Ausblick auf die nächsten Monate oder besondere Termine, auf die man hinweisen möchte. Unsere Festschrift wird ca. acht bis sechs Wochen vor dem Saseler Heimatfest in den Geschäften und Institutionen ausgelegt und auch auf unserer Homepage online gestellt.

Beiträge sollten nicht länger als eine DINA4-Seite sein. Fotos oder Logos (im JPEG-Format, mindestens in einer Auflösung von 300 dpi) können ab sofort bis spätestens zum 31. Mai 2018 per E-Mail an andre.schneider(at)saseler-heimatfest.de zugesendet werden.